Blog

Devlog – Mein erster Prototyp

Seit ich im Frühling 2017 an meiner ersten Game Jam war, habe ich das Interesse für die Entwicklung von Videospielen nicht verloren. Ich habe seitdem an weiteren Game Jams teilgenommen und konnte so nicht nur weitere Spiele erschaffen, sondern mich auch weiterentwickeln.

Ende letzten Jahres hatte ich dann endlich die Idee für ein Videospiel, für das es sich lohnte, außerhalb einer Game Jam daran zu arbeiten. Bevor ich mich aber zu sehr darauf einließ, wollte ich erst einmal einen Prototypen bauen. Dies ist die Geschichte zu diesem Prototypen.

Weiterlesen

Meine ersten 60 Partien in Apex Legends

Am 4. Februar haben Respawn Entertainment ihr neustes Werk angekündigt und sogleich veröffentlicht: Apex Legends. Apex Legends ist ein F2P-Titel und gehört zum Genre Battle Royale. Nach der Veröffentlichung musste ich feststellen, dass das Spiel mir allein vom Zusehen her sehr zusagt. Gunplay und Movement erinnert, wie später auch oft angepriesen, an Titanfall 2. Ein Titel, den ich auch heute noch sehr positiv im Gedächtnis habe. Das alles führte dazu, dass ich in Apex Legends mal rein geschaut habe. Damit habe ich zum ersten Mal ein Videospiel aus dem Genre Battle Royale ausprobiert.

Mittlerweile habe ich 60 Partien bestritten und möchte meine Eindrücke in diesem Artikel gerne einmal festhalten und mit dir teilen. Dabei werde ich ganz bewusst auf sämtliche tiefergehenden Erklärungen bezüglich Battle Royale und Apex Legends verzichten, weil dies keine Review ist.

Weiterlesen

Retrospektive – Die Jahre 2016 bis 2018

  • Am 6. Januar 2019 in Web
  • Keine Kommentare
Bild aus Kimi no na wa, in dem Taki, der in Tokio auf einem Häuserdach in den Nachthimmel schaut, zu sehen ist.

Fast drei Jahre ist es her, dass ich diese Webseite und ihren Blog neues Leben eingehaucht habe. Daher ist es an der Zeit, zurück zu blicken. Was ist seitdem alles passiert? Habe ich neue Lehren daraus gezogen? Was plane ich für die Zukunft? Genau diesen Fragen möchte ich auf den Grund gehen.

Etwas ähnliches habe ich 2016 schon einmal gemacht und noch heute lese ich öfter mal in den Artikel hinein, um zu schauen, wo ich stehe und was sich seitdem geändert hat oder gleich geblieben ist.

Weiterlesen

Review – Fate/stay night: Heaven’s Feel: Presage Flower

  • Am 16. Dezember 2018 in Anime
  • Keine Kommentare

Nach langem Warten erschien der erste Film der Fate/stay night: Heaven’s Feel Trilogie endlich im deutschsprachigen Raum. Auch wenn ich die Visual Novel nie gespielt habe, bin ich ein großer Fan des Fate/stay night Universum rund um Shirou Emiya. Alles was sich außerhalb dessen abspielt, wie Fate/Extra Last Core und Fate/Apocrypha, konnte mich nicht wirklich ansprechen. Daher habe ich mich sehr gefreut, den Film endlich zu schauen.

Die Fate/stay night Visual Novel, auf welche die meisten Anime der Reihe basieren, bietet drei Routen. Die erste namens Fate wurde in der Anime Serie Fate/stay night aus dem Jahre 2006 behandelt. Die zweite Route, Unlimited Blade Works, in einem gleichnamigen Film von 2010 und in einer deutlich besseren Serie von 2014. Mit der Fate/stay night: Heaven’s Feel Trilogie wird nun die Geschichte der dritten und letzten Route erzählt. Den Anfang macht dabei Presage Flower.

Weiterlesen

Reviews zur Anime Winter & Spring Season 18

  • Am 26. Juli 2018 in Anime
  • Keine Kommentare
Anime der Spring und Summer Season 2018

Dieses Jahr habe ich es nach längerer Zeit mal wieder geschafft, mich mit ein paar aktuellen Anime zu beschäftigen. Daher gibt es hier nun kleine Reviews zu fünf Anime aus der Winter und Spring Season 2018.

Weiterlesen

Plauderrunde zur Tales of-Reihe (feat. Sasumotu)

Download

Ich spiele momentan Tales of Berseria und habe in den letzten Jahren einige Vorgänger der Tales of-Reihe nachgeholt. Nach sicher über 250 Stunden, dich ich in diesem Universum verbracht habe, hatte ich einen gewissen Gesprächsbedarf. Glücklicherweise hat der Sasumotu von Pantsu.de ebenfalls viele Stunden mit den Geschichten dieser Spielereihe verbracht und sich bereit erklärt, sich einfach mal mit mir darüber zu unterhalten.

Herausgekommen ist ein zwei Stunden langer Podcast, in dem wir locker und ohne großen Plan über die einzelnen Teile sprechen, unsere Erfahrungen teilen und uns darüber austauschen, was uns eigentlich so gut an diesen gefallen hat – oder eben auch nicht.

Weiterlesen

Was steckt hinter KI-Begleitern in Videospielen?

Im Sommer 2017 habe ich Metro: Last Light gespielt. Wie auch im Vorgänger, herrscht in den unterschiedlichen Levels eine unglaublich dichte Atmosphäre. In den teils dunklen Schächten der Moskauer Metro, mit ihren ganzen Hintergrundgeräuschen, die alles andere als beruhigend sind, habe ich es das ein oder andere Mal mit der Angst zu tun gehabt. Umso glücklicher war ich, wenn mir gelegentlich ein KI-Begleiter (im Englischen »Buddy AI« oder »Companion AI« genannt.) zur Seite stand, der mich auf meinem Weg durch die Dunkelheit begleitet hat.

Ein paar Wochen später habe ich darüber noch einmal nachgedacht und mir die Frage gestellt: Warum ist das eigentlich so? Ein KI-Begleiter ist nichts weiter als ein Algorithmus. Er ist kein richtiger Mensch. Wieso hilft es mir auf einer emotionalen Ebene trotzdem, wenn mir ein Spiel diesen zur Seite stellt? Was macht eigentlich einen guten Buddy aus und wie schaffen es Entwickler, diesen zu entwickeln? Mit all diesen Fragen habe ich mich beschäftigt und meine Erkenntnisse möchte ich in diesem Artikel mit dir teilen.

Weiterlesen

Review – Pyre

  • Am 30. September 2017 in Videospiele
  • Keine Kommentare
Titelbild zu Pyre

Pyre ist das neueste Werk des Entwickler Studios Supergiant Games, welches zuvor für die Spiele Bastion und Transistor verantwortlich war. Da mir Transistor damals viel Freude bereitet hat, habe ich einen Blick in Pyre gewagt. Wie mir das neuste Spiel der Entwickler gefällt, verrate ich dir in dieser Review.

Weiterlesen

Review – Kimi no na wa.

  • Am 5. August 2017 in Anime
  • 3 Kommentare
Bild aus Kimi no na wa, in dem Mitsuha und Taki Rücken an Rücken in den blauen Himmel schauen.

Ein Jahr nach Release konnte auch ich endlich den mittlerweile erfolgreichsten Anime aller Zeiten schauen und mir somit einen Eindruck von Makoto Shinkais neustem Werk, Kimi no na wa. (Your name.) machen. Ich bin ein großer Freund seiner Filme und war sehr gespannt, was nach Kotonoha no Niwa (The Garden of Words) nun wohl kommen würde.

Weiterlesen

Bericht – Ludum Dare 38

Ludum Dare Logo

Ende April fand die Ludum Dare 38 statt. In Zürich hatten sich ein paar Spieleentwickler zusammengefunden, um in einem Zürcher Büro an ihren Spielen zu arbeiten. Diese Gelegenheit habe ich genutzt, um selbst an der Game Jam teilzunehmen und mein erstes Videospiel zu entwickeln. Darüber möchte ich dir heute gerne berichten.

Weiterlesen